header_view.jpg

Das kleinste Da Capo mit Picknick an der Bühne im Park

Sonntag, 30. August 2020

Mlle Prrr und das Miststück
Ein gefallener Engel findet sich auf eine Misthaufen wieder. Hier stolpert er über einen Korb der alles enthält was er zum wieder Engel sein können braucht. Bis auf die Liebe.
Ein Strohhaufen anmutend wie ein Misthaufen ist das Bühnenbild für die Heldin es Stückes, Mlle Prrrr… Alles Mist. Ein gefallener Engel.
Es ärgert sie zu tiefst dieses verdammte Scheitern. Es regt sie fürchterlich auf dieses Verdammte Scheitern. Sie schafft es nicht – Engel sein. Schafft es nicht – nicht wütend zu sein. Sie ist verzweifelt darüber das sie es immer wieder ist – wütend. Wenn diese schreckliche Wut nicht wäre, wäre sie ein Engel, das denkt sie sich. Sich im Mist suhlend findet sie das Glück. Ein Korb, der alles beinhaltet was es zum Engelsein neu erfinden braucht. Von Flügeln, Test Dummies bis Rettungsutensilien ungewöhnlicher Art.
Mit Slapstick, Puppen- und Objektspiel, magischen Elementen und Poetischer Komik wirbelt Mlle Prrrr… durch das Stück. Nimmt das Publikum mit in ihre Welt. Unbewusst sucht sie die Liebe und sieht sie erst zum Schluss in sich.


„SummaSummarum“ - Freiluft-Theaterinszenierung mit Bien & Blum

Blum, in der Blüte ihrer selbst, verströmt gern dufte Melodien. Bien liebt es, wild herum zu summen. Gemeinsam ziehen und blasen die zwei Unzertrennlichen mit Tuba und Akkordeon kreuz und quer durch den Garten Eden, wirbeln Blütenstaub auf und jonglieren Pollen ins Universummm.
Die Überraschung ist perfekt, als die Arbeiterbiene pompös zur Königin gekrönt wird. Wäre da nicht das Insektensterben, hätte der Hochzeitsflug zum grandiosen Spektakel werden können. Mit unerschütterlichem Lebensmut aber trotzen Bien & Blum ihrem Untergang und stecken rundum vergnügt alle an. Beflügelndes Musiktheater für Überlebenslustige. Art’n Vielfalt garantiert!

Ort: An der Bühne im Viktoriapark

Zurück